Proficy® Vision von GE optimiert den Entscheidungsprozess durch Anbindung an das Industrial Internet


  • Transparente Betriebsabläufe für eine optimale Zusammenarbeit und Kommunikation im ganzen Unternehmen
  • Schnellere Reaktion auf Ereignisse und Probleme in der Produktionsstätte
  • Zeit- und Kosteneinsparungen durch weniger Schulungen

 

Augsburg, Deutschland – 7. März 2013 – GE Intelligent Platforms (NYSE: GE) stellte heute Proficy Vision vor, das neueste Mitglied der Proficy® Softwareplattform. Dieses leistungsstarke Dashboard vereint web-basierte Inhalte anderer Proficy-Softwarelösungen und Anzeigegeräte von Drittanbietern in einer Umgebung. Durch das Zusammenführen und Organisieren von Inhalten im Kontext der Betriebsstruktur bietet Proficy Vision eine einzige Übersicht über alle Betriebsabläufe und verbessert somit den Produktionsprozess.

Proficy Vision ermöglicht dem Nutzer den Zugriff auf all seine internetfähigen Inhalte in einer Anwendung, sodass relevante Informationen einfach greifbar sind. Sowohl strukturierte (ERP, EAM, MES, SCADA usw.) als auch unstrukturierte Daten (Social Business, Tabellenkalkulation, News-Feeds usw.) werden in einer einzigen Anzeige komfortabel und übersichtlich dargestellt.

 „Der Erfolg von produzierenden und infrastrukturbasierten Unternehmen hängt immer mehr von einem breiten und sicheren Zugriff auf unternehmensübergreifende Informationen ab, der durch das Industrial Internet ermöglicht wird“, sagt Don Busiek, General Manager für den Bereich Fertigungssoftware bei GE Intelligent Platforms. „Nur durch eine rechtzeitige Kenntnis der maßgeblichen Fakten können Unternehmen ihre operative Leistung optimieren.“

Durch das Bereitstellen von relevanten und unternehmensübergreifenden Einblicken vereint Proficy Vision verschiedene Schnittstellen und Informationen in einem einheitlichen Kontext, um Entscheidungen besser und schneller treffen zu können. Es bietet eine rollenspezifische und hocheffiziente Benutzeroberfläche und ermöglicht so dem Anwender Systemantworten auf dynamische Betriebsbedingungen mit höherer Flexibilität und Präzision vorherzusehen, zu koordinieren und zusammenzuführen.

„Unterschiedliche Systeme, begrenzte Ressourcen und verschiedenste Rollen und Verantwortlichkeiten erzeugen oft Datensilos, welche die Übersichtlichkeit einschränken und die Zusammenarbeit und die Verbesserung von Betriebsabläufen erschweren“, gibt Busiek weiterhin an. „Mit Proficy Vision können die Anwender Inhalte nach Belieben organisieren. Ob diese mit einem Gerät oder innerhalb eines bestimmten Bereichs der Anlage verknüpft werden sollen – sie sind bei Bedarf direkt abrufbar.“

Bill Fritz, Leiter der Wasserversorgung von Waterford Township im Bundesstaat Michigan, ist der Ansicht, dass Proficy Vision seiner Einrichtung viele Vorteile bietet. Er kann sowohl bei Trinkwasser- als auch bei Abwasser-Anwendungen sehen, ob ein Ereignis auf einer Seite der Anlage Auswirkungen auf die andere Seite hat, ohne Daten auszugeben und mehrere Programme parallel geöffnet zu haben.

„Es spart vor allem Zeit,“ behauptet er. „Durch nur eine Umgebung für alles lässt sich leichter auf Informationen zugreifen und ich kann all meine web-basierten Anwendungen an einer einzigen Stelle im Überblick behalten. Dadurch können wir alles koordinieren, was diese Anwendung für uns zu einem idealen Werkzeug macht.“ Die Wasserversorgung von Waterford Township verfügt über mehrere Online-Anwendungen einschließlich Fahrzeugortung, SCADA, Durchflussüberwachung, Sicherheit und HKL.

Proficy Vision kann überall eingesetzt werden, wo ein Internetzugang vorhanden ist. Dadurch wird eine Zusammenarbeit im Betrieb oder rund um die Welt einfach gemacht. Die Anwender können in einer virtuellen Umgebung durch die Anzeigen navigieren und dabei den Inhalt auf jeder Ebene einsehen. Die Daten sind so strukturiert, dass alle Ansichten und relevanten Anzeigen den jeweiligen Geräten zugeordnet werden.

Durch den einzigartigen rollenbasierten Zugriff können die Anwender anhand ihrer Zugangsdaten genau das sehen, was sie benötigen. So bekommt z. B. der Bediener nur die Anzeigen seiner zuständigen Bereiche zu sehen, während ein Geschäftsführer Zugang zu allen Anzeigen der Anlage haben kann. Sowohl Bediener als auch Führungskräfte können mithilfe von Proficy Vision innerhalb einer Umgebung effizient arbeiten.

Die Anwender haben außerdem Zugang zu einer integrierten Proficy-Workflowlösung, über die sie Inhalte einsehen und bearbeiten und innerhalb der gleichen Umgebung Standardvorgehensweisen (SOPs) durchführen können. Die Überwachung der Betriebsprozesse und das sofortige Reagieren auf Fehlermeldungen in einer Umgebung stellt einen entscheidenden Vorteil dar, mit dem eine betriebliche Optimierung erzielt wird.

„Proficy Vision liefert ein neues und einzigartiges Beispiel zur Steuerung Ihrer Arbeitsabläufe und ermöglicht eine anlagen-, produkt- und mitarbeiterorientierte Sicht Ihrer Welt“, fasst Busiek zusammen. „Es ist wie eine Karte und ein Kompass für Betriebsabläufe, die in Echtzeit intelligent gesteuert werden und somit unseren komplexen Betrieb einfacher verständlich machen.“

Weitere Informationen finden Sie hier: Proficy Vision zum Starten des Videos bitte hier klicken.

Über GE

GE (NYSE: GE) konzentriert sich aufs Wesentliche. Mit hervorragenden Mitarbeitern und herausragenden Technologien stellen wir uns selbst schwersten Herausforderungen und finden Lösungen in so unterschiedlichen Bereichen wie Energie, Gesundheit und Wohnen, Transport und Finanzen. Um die Welt auszubauen, anzutreiben, zu bewegen und zu heilen. Nicht nur denken. Handeln. GE macht es möglich. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.ge.com.

Folgen Sie GE Intelligent Platforms auf Twitter unter @GE_IP_Germany.

###

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Jörg Hollerith
GE Intelligent Platforms
+ 49 821 5034 371
joerg.hollerith@ge.com